HEBBD - HECT

HEBBD-huiles-essentielles-100-pures-naturelles-big.png

Der Name HEBBD steht für botanisch und biochemisch definiertes ätherisches Öl und HECT steht für chemotypisiertes ätherisches Öl. Dies garantiert Ihnen ein Öl, das zu 100 % rein (unverdünnt, nicht rektifiziert) und natürlich ist.

Dieses Etikett bedeutet, dass die ätherischen Öle auf botanischer Ebene (produzierendes Organ der Pflanze, lateinischer Name, Chemotyp, Herkunftsland) aber auch auf chemischer Ebene (für jede Charge ätherisches Öl wird eine Chromatographie durchgeführt) definiert werden.

AB - Agriculture Biologique

Logo AB agriculture biologique

Das Label Organic Agriculture (oder Label AB) ist ein französisches Qualitätssiegel, das 1985 geschaffen wurde. Es bedeutet, dass die Produkte aus ökologischem Landbau stammen und daher ohne die Verwendung von Produkten aus der synthetischen Chemie. Die Marke AB ist Eigentum des Ministeriums für Landwirtschaft und Ernährung.

Damit werden 100 % Bio-Produkte oder bei verarbeiteten Produkten mindestens 95 % Bio-Produkte gekennzeichnet.

  • Eurofeuille

Es ist in gewisser Weise das Äquivalent zu unserem AB Organic Farming-Logo, aber für Europa gewährleistet es die Einhaltung der europäischen Verordnung zum ökologischen Landbau in allen EU-Mitgliedsländern.

Um dieses Logo anzubringen, muss ein Produkt:

      1. Besteht ausschließlich aus Produkten aus ökologischem Landbau
      2. Oder mindestens 95 %, wenn es sich um ein verarbeitetes Produkt handelt, wenn die restlichen 5 % nicht im Bio-Sektor erhältlich sind UND (Großschreibung ist wichtig) ausdrücklich zugelassen sind
      3. Entweder (und das versteht sich von selbst) entspricht den Kontrollregeln und den verschiedenen Zertifizierungen des amtlichen Systems.

      Sie ist seit dem 1. Juli 2010 verpflichtend.

      COSMEBIO

      Logo Cosmebio, les cosmétiques bios

      Das Cosmebio-Label ermöglicht auf einen Blick, die Natur- und Biokosmetik kennenzulernen. Sie basiert auf anspruchsvollen Vorgaben und einer Charta ethischer Werte. Dieses Logo zeigt an, dass das Kosmetikprodukt nach den ersten vom Verband erstellten Spezifikationen biologisch ist.

      Dieses Logo weist darauf hin, dass:

      • Mindestens 95 % der Inhaltsstoffe des gesamten Produkts sind natürlichen Ursprungs (Wasser und Mineralien gelten als natürlich)
      • Mindestens 95 % der Inhaltsstoffe aller Pflanzen sind biologischen Ursprungs
      • Mindestens 10 % der Inhaltsstoffe des gesamten Produkts sind biologischen Ursprungs (Wasser und Mineralien gelten als nicht biologisch, da sie nicht angebaut werden).

      COSMOS ORGANIC

      Dieses Logo weist darauf hin, dass das Kosmetikprodukt gemäß den aktuellen COSMOS-Spezifikationen biologisch ist.

      Das bedeutet:

      • Mindestens 95 % der Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs auf das gesamte Produkt mit Begrenzung der petrochemischen Verbindungen (Liste der zugelassenen Inhaltsstoffe mit maximaler Dosierung)
      • Mindestens 95 % der Zutaten sind biologischen Ursprungs bei allen Zutaten, die biologisch sein können (z. B. Pflanzen, Bienenwachs, ...)
      • Mindestens 20 % der Inhaltsstoffe auf dem gesamten Produkt sind biologischen Ursprungs (10 % bei Rinse-off-Produkten und Mineralien – Wasser und Mineralien gelten nicht als biologisch, da sie nicht angebaut werden).

      COSMOS NATURAL

      Cosmos Natural ist ein internationaler Standard, der 2002 für Kosmetika geschaffen wurde. Es ist vor allem ein ökologisches Label. Produkte sollten nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten. Nicht-natürliche Stoffe sind erlaubt, wenn es keine anderen möglichen Alternativen gibt. Die Zahl der Zusatzstoffe ist ebenso begrenzt wie die Verarbeitungstechniken. Die Verwendung von Schadstoffen ist selbstverständlich untersagt.

      Dieses Logo versichert dem Verbraucher auch, dass die Produkte nicht an Tieren getestet wurden und die Inhaltsstoffe nicht von toten Tieren stammen können.

      ECOCERT

      Als historischer Akteur in der Zertifizierung des ökologischen Landbaus ist Ecocert für seine Unabhängigkeit, Kompetenz und Unparteilichkeit bekannt.

      Ecocert bewertet die Konformität eines Produkts, einer Dienstleistung oder eines Systems nach ökologischen und sozialen Anforderungen, die in Spezifikationen oder einem Standard festgelegt sind.

      ECOCERT COSMOS ORGANIC

      Die COSMOS-Zertifizierung erlaubt die Vermarktung von Bio- oder Naturkosmetikprodukten.

      Die COSMOS-Zertifizierung garantiert Ihnen:

      • Produktions- und Verarbeitungsprozesse, die die Umwelt und die menschliche Gesundheit respektieren
      • die Entwicklung des Konzepts der Grünen Chemie
      • Respekt vor der Biodiversität
      • verantwortungsvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen
      • das Fehlen von petrochemischen Inhaltsstoffen (ausgenommen zugelassene Konservierungsmittel): Parabene, Phenoxyethanol, synthetische Duft- und Farbstoffe
      • das Fehlen von GVO
      • recycelbare Verpackung

      ECOCERT COSMOS NATURAL

      Die COSMOS NATURAL-Zertifizierung weist darauf hin, dass alle verwendeten Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sind, mit Ausnahme einer restriktiven Liste zugelassener Inhaltsstoffe (dies ist der Fall von Konservierungsmitteln), die in kleinen Mengen zugelassen sind. Von ECOCERT zertifizierte Produkte enthalten im Durchschnitt 99 % Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs.

        

      GOTS

      Die Zertifizierung ermöglicht die weltweite Vermarktung Ihrer Bio-Textilien.

      Diese Zertifizierung garantiert Ihnen:

      • umweltfreundliche Produktions- und Verarbeitungsprozesse
      • Achtung und Verbesserung der Arbeitsbedingungen
      • Förderung der Verwendung von Bio-Fasern
      • das Verbot von gefährlichen Einträgen wie giftige Schwermetalle, aromatische Lösungsmittel usw.

      Natures & Progrès

      Nature et Progrès ist eine 1964 gegründete Vereinigung von Verbrauchern, Landwirten, Produzenten und Verarbeitern.

      Diese Erwähnung garantiert Lebensmittel- und Kosmetikprodukte, die Umwelt, Mensch und Tier respektieren.

      Die unter Nature & Progrès erwähnten Produkte sind:

      • Respekt vor dem Leben: Verbot der Verwendung von GVO, chemischen Düngemitteln, synthetischen Pestiziden und synthetischen Zusatzstoffen
      • Respekt vor natürlichen Kreisläufen: Die Produktionsmethoden basieren auf dem natürlichen Gleichgewicht von Böden, Pflanzen und Tieren. Die Transformationsprozesse sind einfach und handwerklich. Verpackung, Abfall und Transport werden reduziert.
      • ethisch und fair: Die genannten Betriebe und Betriebe sind überschaubar. Sie sorgen dafür, dass die Produzenten in Würde leben und streben solidarische Handelsbeziehungen an.

      Cruelty Free

      Der Begriff Cruelty Free bedeutet „ohne Grausamkeit“. Diese Zertifizierung bedeutet also, dass Ihre Kosmetika mit diesem Logo nicht an Tieren getestet wurden, weder Rohstoffe noch das fertige Produkt.

      Diese Zertifizierung wird von PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) ausgestellt, einer internationalen Organisation gegen Tierausbeutung und Tierquälerei.

      Das Cruelty Free and Vegan-Logo bedeutet, dass die Marke keine Tierversuche durchführt und die Produkte zudem keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs enthalten.

      Vegan

      Eine vegane Zertifizierung ist weder verpflichtend noch gesetzlich vorgeschrieben. Deshalb bringt jedes Unternehmen das Logo seiner Wahl an.

      Dieses Logo garantiert Ihnen ein 100 % pflanzliches Produkt. Es darf keine Inhaltsstoffe enthalten, die von Tieren stammen oder an Tieren getestet wurden, einschließlich Elemente, die nicht den Tod des Tieres erforderten.

      Slow Cosmétique

      Slow Cosmetics steht für mehrere Dinge auf einmal:

      • Es ist eine kämpferische und internationale Vereinigung, die von Freiwilligen unterstützt wird, die an die Charta von Slow Cosmétique glauben.
      • Ein Gütesiegel
      • Eine Büchersammlung und ein Magazin mit vielen Tipps und Ratschlägen von Profis
      • Ein kollaborativer Webshop von slow-cosmetique.com, um alle Produkte einfach zu finden

      Ziel des Vereins ist es, das Bewusstsein für einen ökologischeren und verantwortungsbewussteren Konsum von Kosmetikprodukten zu schärfen.

      1% For the Planet

      Diese gemeinnützige Organisation wurde 2002 in den Vereinigten Staaten von Yvon Chouinard, Gründer und Eigentümer von Patagonia, und Craig Matthews, Ex-Eigentümer von Blue Ribbon Flies, gegründet.

      Sie sind selbst Philanthropen mit mehr als 1 % ihres Umsatzes mit ihren jeweiligen Unternehmen und wollten ein Netzwerk schaffen, das in der Lage ist, gemeinnützige Unternehmen mit einem leicht erkennbaren Label und einer einfachen Botschaft zusammenzubringen. Ihr Hauptargument für den Beitritt zur Bewegung: zu zeigen, dass ein Unternehmen florieren und großzügig sein kann. Unternehmen, die sich dieser Bewegung anschließen, verpflichten sich, 1 % ihres Jahresumsatzes an von „1 % For the Planet“ anerkannte Vereine zu spenden.

      Die Organisation hat jetzt mehr als 6.000 Mitglieder in fast 91 Ländern. Seit ihrer Gründung wurden mehr als 350 Millionen Dollar an Umweltverbände gespendet.

      PEFC

      PEFC = Programm zur Anerkennung von Waldzertifizierungen.

      Konkret zertifiziert PEFC die nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern in 55 Ländern weltweit. Sie sind die Garanten des Waldgleichgewichts.

      Seit 20 Jahren fördert PEFC France ein Gleichgewicht zwischen den ökologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Dimensionen des Waldes dank Garantien für nachhaltige Praktiken.

      Heute beteiligen sich 74.500 Waldbesitzer und mehr als 3.100 Unternehmen in Frankreich an diesem Programm.

      BIOPARTENAIRE

      Das Biopartenaire-Siegel ist ein Referenzsiegel für verantwortungsvollen ökologischen Landbau. Es garantiert Ihnen die Einhaltung landwirtschaftlicher, sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Verpflichtungen. Diese Verpflichtungen werden auf jeder Stufe der Kette von einer unabhängigen Stelle überprüft. Dieses Label bedeutet auch, dass das Produkt mindestens 50 % Inhaltsstoffe von einem oder mehreren Biopartnern enthält. Mit dem Kauf eines Produkts mit dem Biopartner-Siegel konsumieren Sie biologisch, fair und verantwortungsvoll und sind sich sicher, dass es sich um ein gutes Produkt handelt, das zum richtigen Preis gekauft wurde.

      FSC

      Das FSC-Siegel (Forest Stewardship Council) ist ein internationales Zertifizierungssystem für die Waldbewirtschaftung, kennzeichnet aber auch Holz, das aus Wäldern gewonnen wird. Dieses Label versichert Ihnen, dass das Holz, aus dem Ihr Objekt besteht, nicht aus Wäldern mit gentechnisch veränderten Bäumen stammt oder dass es nicht unter Verletzung der traditionellen oder bürgerlichen Rechte der Bevölkerung geerntet wird.

      Um FSC-zertifiziert zu sein, müssen Wälder eine Spezifikation von 10 Prinzipien erfüllen:

      1. Respekt für die Gesetze des Landes
      2. Arbeitnehmerrechte und Arbeitsbedingungen
      3. Indigene Rechte
      4. Beziehungen zu lokalen Gemeinschaften
      5. Von Wäldern generierte Vorteile
      6. Umweltwerte und Auswirkungen der Waldbewirtschaftung
      7. Managementplanung
      8. Überwachung und Bewertung von Managementpraktiken
      9. Hohe Erhaltungswerte
      10. Praktische Umsetzung von Managementaktivitäten

      Sie sollten wissen, dass nur 5 % der Wälder weltweit FSC-zertifiziert sind, darunter 0,02 % in Frankreich...

      LABEL BLEU

      Der Verein Label Bleu ist ein Verein aus Okzitanien, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Umwelterziehung an der Küste und in der Meeresumwelt zu entwickeln.

      Der Verein organisiert das ganze Jahr über Bildungsaktionen mit Schulen und Hochschulen, um junge Menschen über den Schutz der Küste und der Ozeane aufzuklären. Es führt auch Aktionen und Öko-Bürgerprojekte zum Schutz der Umwelt durch, wie z. B. die Abfallsammlung.

      FAIRTRADE

      Das Fairtrade-Logo bedeutet für Produzenten und Arbeiter:

      • Preise, die die durchschnittlichen Kosten einer nachhaltigen Herstellung ihrer Produkte decken.
      • Menschenwürdige Arbeitsbedingungen und das Verbot von Diskriminierung, Zwangsarbeit und Kinderarbeit.
      • Die Fairtrade-Prämie: eine zusätzliche Summe, die zusätzlich zum Verkaufspreis gezahlt wird und in kommerzielle oder Gemeinschaftsprojekte ihrer Wahl investiert wird.
      • Zugang zu Krediten vor der Ernte.
      • Die Fähigkeit, mehr für die Zukunft mit mehr Sicherheit und stärkeren Beziehungen zu Käufern zu planen.

      Indem Sie sich für den Kauf von "Fairtrade"-Produkten entscheiden, unterstützen Sie Produzenten und Arbeiter dabei, bessere Arbeitsbedingungen und eine bessere Zukunft zu haben.

      Das Fairtrade-Kakao-Logo bedeutet, dass nur der Kakao gekennzeichnet ist und nicht die anderen Zutaten.