Urlaub im Wohnmobil: ein Hauch von Freiheit Essence Box

Urlaub im Wohnmobil: ein Hauch von Freiheit

Benoit Essence Box By Benoit

Letztes Jahr haben wir Ihnen ein Feedback zu Ecoland gegeben , dem Öko-Ort, der die Möglichkeit bietet, mit alternativen Lebensstilen zu experimentieren. Wir empfehlen Ihnen, die Abdeckung wieder anzubringen, denn dieses Jahr haben wir getestet: Urlaub im Van !

Ich verfolge seit mehreren Jahren die Abenteuer vieler Youtuber, für die dies die wichtigste Lebenseinstellung ist. Weit entfernt von einfachen Nomadenurlauben faszinieren mich diese Menschen, die einen Lebensstil gewählt haben, der im Widerspruch zu den uns bekannten Standards steht. 4x4, umgebaute Transporter, Wohnmobile oder LKWs mit geländegängiger Ausstattung, es schien mir so nah wie möglich an der Natur zu sein und das war es, was ich wollte.

In diesem Jahr war also der Vorwand gefunden, es in den Ferien auszuprobieren. Nachdem ich auf mehrere Anbieter zur Vermietung von Transportern und Wohnmobilen gestoßen bin, muss ich zugeben, dass mich die Preise abgeschreckt haben. Ich wandte mich den Mietdiensten zwischen Privatpersonen zu. Aber dort, zwischen der Kaution und der Versicherung, war ich nicht beruhigt, schon gar nicht zum ersten Mal.

Da bin ich auf die Seite „My Big Little Van“ gestoßen . Anschließend kontaktierte ich Christophe, der alle meine Anliegen beantworten konnte und mich bei der Wahl des Fahrzeugs beriet. Wir empfehlen!

Was ist mein großer kleiner Van?

Mein großes kleines Van-Logo Im Jahr 2021 gründete Christophe, 50 Jahre alt und ein Fan von Roadtrips, seinen eigenen unabhängigen Service für die Vermietung von My Big Little Van-Einbautransportern. Die Idee kam ihm während einer Reise in die amerikanischen Nationalparks, wo er auf viele kleine Fahrzeuge und umgebaute Transporter stieß. Mobil und einfach zu fahren, verfügen diese Transportmittel über genügend Autonomie und Komfort, um den mobilen Urlaub zu genießen.

Bei seiner Rückkehr nach Frankreich muss er sich über diese Frage entscheiden. Dann rüstet er sich mit einem alten Wohnmobil aus und schon beginnt sein Abenteuer. Belgien, die Schweiz, Italien, sein Roadtrip führt ihn in viele Grenzländer. Es ist offensichtlich, die Erfahrung ist überzeugend und die Erinnerungen sind magisch.

Damals beschloss er, seinen unabhängigen My Big Little Van-Mietservice zu starten. Da das Wohnmobil schwer zu handhaben ist und das Parken nicht immer einfach ist, wendet er sich lieber den ausgestatteten Transportern zu.

Klein, handlich und mit allem nötigen Komfort ausgestattet bieten sie Platz für bis zu 4 Personen. Für Abenteuerlustige gibt es sogar einen Allradantrieb!

Der Aufenthalt

Deshalb habe ich mich dem Volkswagen California des Jahres 2022 zugewandt. Perfekt für 4 Personen, verfügt er über eine umwandelbare Sitzbank, um Platz für ein erstes Bett für 2 Personen zu schaffen, und außerdem über ein Dachzelt mit nur einem Zugang vom Inneren des Vans: perfekt, wenn die Kinder dorthin wollen. Schlafen: das ist beruhigend!

Im Übrigen verfügt es über den nötigen Komfort. Ein kleiner Küchenbereich mit Kühlschrank, Spüle, 2 Gasbrennern (Geschirr ist ebenfalls vorhanden), aber auch ein Dachzelt, das es, einmal hochgeklappt, ermöglicht, zum Kochen aufzustehen. Die beiden Vordersitze können umgedreht werden und ein Tisch kann aufgestellt werden, um drinnen ein Familienessen zu genießen. Praktisch, wenn das Wetter nicht für Mahlzeiten im Freien geeignet ist! Und wenn das Wetter schön ist, finden in der Abdeckung des hinteren Kofferraums ein in der Schiebetür zugänglicher Outdoor-Tisch und zwei klappbare Sitze Platz! Ein kleines Extra: My Big Little Van stellt im Kofferraum des Transporters zwei zusätzliche kleine Klapphocker zur Verfügung. Sie müssen lediglich die Markise ausklappen, um eine Mahlzeit oder einen Moment der Entspannung in unglaublichem und unwahrscheinlichem Komfort zu genießen. Für die Aussicht,

Auf der Autonomieseite verfügt der Van über einen 30-Liter-Wassertank , der sowohl das Innenwaschbecken als auch die Außendusche im Heck versorgt. Praktisch sowohl für die Toilette als auch zum Reinigen Ihrer Wandersachen. Darüber hinaus verfügt der Transporter über eine elektrische Autonomie von ca. 2/3 Tagen .

Die Anfänge

Die erste Angst, die aufkommen kann, ist der Ort zum Schlafen. Für mich kam es natürlich nicht in Frage, mich für einen Campingplatz oder einen Wohnmobilstellplatz zu entscheiden. Dennoch sind sie eine Sicherheit, wenn man nichts Besseres finden kann.

Wir befolgen Christophes Rat, um mithilfe der Park4night -Anwendung unsere „Plätze“ zum Schlafen zu finden . Es handelt sich um eine Anwendung zur gemeinsamen Nutzung von Parkzonen, sei es für eine Nacht oder einen kürzeren Aufenthalt. Jeder Benutzer teilt einen Ort, den er angenehm fand, und fügt einige Fotos hinzu. Andere Benutzer können wiederum Kommentare und Fotos hinterlassen. Ergebnis: Park4night ist ein echter Guide, der auf einer Community von Enthusiasten basiert und es einfach macht, coole Orte zu finden!

So entdecken wir den ersten Spot möglichst nah am Mont Saint-Michel. Ehrlich gesagt, ich hätte es mir nicht besser vorstellen können, wir sind mitten auf den Feldern, keine Häuser: Es ist ruhig! Und was für ein Vergnügen, am Ende des Abends den leuchtenden Himmel zu sehen und einen atemberaubenden Blick auf die Abtei zu genießen ! Ich werde nicht ausgelassen, wenn gegen 6 Uhr morgens der Morgennebel es nach und nach zum Vorschein bringt! Magie !

Die Offenbarung

Treffen mit anderen Transporternutzern hilft, die Situation besser zu verstehen. Das Profil ist oft das gleiche: Naturliebhaber, die gerne von rechts nach links wandern. Die Vanlifers verraten uns einige gute Plätze, geben Tipps und erklären, wo wir mit diesem Fahrzeugtyp parken können.

Jetzt, wo alles klarer ist, heißt es nur noch genießen und die folgenden Tage lassen Sie so richtig auf den Geschmack des Abenteuers kommen. Wir bewegen uns je nach unseren Wünschen von einem Ort zum anderen. Wir durchqueren die Bretagne und folgen den Spuren von König Artus, während wir Kindern die Geschichten dieser großen Legende erzählen. Die Schlafplätze sind alle schöner als die anderen. Voller Wald, am Seeufer, in der Nähe eines Flusses usw.: ein echtes Gefühl von Freiheit! Das ist der Vorteil des Vans: Sie schlafen dort, wo Sie hingehen, und Sie fahren dorthin, wo Sie wollen!

Wo können wir einen Van parken?

Die Antwort ist einfach: Über Nacht können Sie überall dort parken, wo ein Auto hinkommt. Sie sollten jedoch wissen, dass das Gesetz einen Unterschied zwischen Parken und Camping macht.

Ein Fahrzeug gilt demnach als geparkt, wenn:

  • Seine Räder werden ohne Keile oder Stützen auf dem Boden platziert.
  • Es erfolgt keine Montage und auch keine Ausweitung nach außen (Markise, Trittstufe etc.).
  • Es wird kein Camping praktiziert (kein Tisch oder Stühle draußen usw.)

Wenn Sie die Regeln respektieren, können Sie sicher sein, dass Sie die Regeln einhalten. Achten Sie jedoch auf die Beschilderung, die eine Ausnahme darstellen und das Parken zu bestimmten Zeiten verbieten kann.

Mit

Reisen mit dem Wohnmobil bieten die Möglichkeit, sich wieder mit der Natur zu verbinden, Dinge aus einer völlig anderen Perspektive zu betrachten und den Alltagskomfort ins rechte Licht zu rücken. Das Leben mit weniger hat mir ermöglicht, so viel mehr zu genießen!

Ich hätte nicht gedacht, dass ich meinen Aufenthalt so sehr genießen würde, und wenn ich zurückkomme, möchte ich es einfach noch einmal tun! Wenn Sie also auf der Suche nach Abenteuern sind und die Landschaft sehen möchten: Probieren Sie es aus!

Lesen Sie auch:

Ist Van-Reisen umweltfreundlich?

Für die einen ein Gelegenheitstransportmittel, für die anderen ein rollendes Haus, in den letzten Jahren ist der umgebaute Transporter in Mode, aber ist das Reisen im Transporter wirklich ökologisch?

WEITERLESEN

| 11985 Views
Leave a comment
We'll never share your email with anyone else.